Frank Braley, Leitung & Klavier

Mit vier Jahren begann er bei seiner Mutter Klavierspielen zu lernen. Im Alter von zehn Jahren gab er sein erstes Konzert mit dem Philharmonieorchester von Radio France. Er verfolgte anschließend eine normale Schullaufbahn und machte mit siebzehn Jahren sein Bac. Danach widmete er sich einem naturwissenschaftlichen Studium, bevor er sich für die Musik entschied: mit achtzehn Jahren trat er in das Konservatorium von Paris ein, wo er mit Pascal Devoyon, Christian Ivaldi und Jacques Rouvier arbeitete. Er erhielt den ersten Preis für Klavier und Kammermusik.

1991 wurde er mit dem ersten Preis und dem Publikumspreis des Internationalen Königin-Elisabeth-Wettbewerbs von Belgien ausgezeichnet. Das markierte den Startschuss für seine Karriere. Er bereiste die ganze Welt unter dem Stab von Dirigenten, wie Charles Dutoit, Marek Janowski, Armin Jordan oder Kurt Masur. Er trat ebenfalls als Kammermusiker oder bei Konzerten mit Künstlern wie Éric Le Sage, Mischa Maisky, Emmanuel Pahud oder Maria João Pires auf. Jedes Jahr ist er Gast auf renommierten Festivals: La Roque-d'Anthéron, Périgord Noir, Le Violon sur le Sable, etc. Er liebt Literatur und Jazz.

Frank Braley spielt am häufigsten mit Renaud Capuçon und Gautier Capuçon Kammermusik. 2010 brachte er eine Aufnahme mit zehn Sonaten für Violine und Klavier von Beethoven heraus.

Seit September 2011 ist Frank Braley Lehrer im Konservatorium in Paris.

Ende 2012 kündigte das Königliche Kammerorchester der Wallonie an, dass er in der Saison 2013-14 die Nachfolge von Augustin Dumay als musikalischer Direktor übernehmen würde. Er wird nicht nur das Klavier bei den Klavierkonzerten dirigieren, bei denen er den Solistenpart übernimmt, sondern auch einen guten Teil der Orchesterleitung übernehmen und die Kammermusik mit Solisten jeder musikalischen Art erkunden.

Von Mai bis Juni 2013 war er Mitglied der Jury während der ganzen Session (von den Vorausscheidungen bis hin zu den finalen Prüfungen) des Internationalen Königin-Elisabeth-Musikwettbewerbs in Flagey und im Palais des Beaux-Arts.

Seit Januar 2014 ist Frank Braley musikalischer Direktor des Königlichen Kammerorchesters der Wallonie.

A PROPOS DE COLMAR FÊTE LE PRINTEMPS ET DU FESTIVAL MUSIQUE & CULTURE

Colmar fête le Printemps est organisé par l'Office de Tourisme de Colmar en partenariat avec la Ville de Colmar.

Président : Dominique Grunenwald

Directeur : Hubert Niess


Le Festival Musique & Culture est organisé par l'Association Musique & Culture au printemps de Colmar avec l'aide avec la Ville de Colmar

Président de l'association : Jacques Geismar

Directeur : Hubert Niess

 

Mentions légales

Office de Tourisme

Place Unterlinden
68000 Colmar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tél : +33 (0)3 89 20 68 92